Verein

Eine Instanz in Schenefeld und ihre Geschichte

Der Verein Rasselbande - gemeinnütziger Kindergarten Schenefeld e.V. wurde im September 1995 von Schenefelder Eltern gegründet. Ein Kindergarten unter der Trägerschaft von Eltern war damals und ist bis heute in Schenefeld einmalig.

Zahlreiche, in den Großstädten inzwischen etablierte Elternvereine zeigen, dass diese eine Alternative zu renomierten Trägern darstellen, besonders in Bezug auf Engagement und Eigenverantwortung. Nicht nur das Platzangebot in Schenefeld sollte erhöht werden, auch die Vielfalt des Betreuungsangebotes für Eltern bzw. deren Kinder wurde als wesentlicher Schwerpunkt in der ursprünglichen Konzeption angesehen.

Im Mai 1998 wurde der Kindergarten in Betrieb genommen und eröffnet. Bis dahin war es für alle Beteiligten ein langer Weg durch die politischen
Gremien der Stadt, des Kreises und des Landes Schleswig- Holstein, der viel Überzeugungskraft, viele Mitstreiter und das oben beschriebene Engagement erforderte.

Der Verein ist ständig bestrebt, neue aktive Mitglieder zu gewinnen, um auch langfristig eine kontinuierliche und gewissenhafte Arbeit zu gewährleisten. Hierbei wird besonders auf die gute Zusammenarbeit zwischen Träger, pädagogischem Personal und Eltern Wert gelegt. Der Vorstand setzt sich zusammen aus 1. und 2. Vorsitzenden, Kassenwart und Schriftführer sowie mindestens drei Beisitzern und wird gewählt von den Mitgliedern
des Vereins.

Die administrativen Aufgaben des Hauses werden vom Vorstand ausgeführt, ggf. als Auftrag vergeben und überwacht .

Grundlage unserer gemeinsamen Arbeit ist das Kindertagesstättengesetz, das bei Interesse in unserem Büro eingesehen werden kann.

© Copyright 2017 by Rasselbande.de - Umsetzung www.dockmedia.de