Zielsetzung

Die pädagogische Arbeit unseres Hauses steht unter dem Ziel, Kinder verschiedener Herkunft und mit unterschiedlichen Lerngeschichten zu befähigen, in Situationen ihres gegenwärtigen und zukünftigen Lebens möglichst autonom, solidarisch und kompetent zu handeln.

Der Kindergarten Rasselbande arbeitet nach dem halboffenen Ansatz und versteht sich darüber hinaus als Bildungseinrichtung: Im Gegensatz zum Bildungsauftrag öffentlicher Schulen besteht der Bildungsauftrag für Kindergärten (Elementar – und Krippenpädagogik) darin , die Neugierde und das Lernverhalten der Kinder ganzheitlich zu unterstützen (Kindertagesstättengesetz § 5 Absatz 4).

Nicht festgelegte Lerninhalte und Lehrpläne, sondern die ständige Aktualisierung und Überprüfung von Lernzielen und Inhalten im Hinblick auf gegenwärtige und zukünftige Lebenssituationen von Kindern und Erwachsenen stehen im Vordergrund.

  • Wir fordern die Lernfreude der Kinder heraus, unterstützen Neugierde und Eigeninitiative, Freude am Entdecken und Experimentieren.
  • Wir helfen Kindern, sich selbst als eigenständige Persönlichkeiten in einer Gruppe zu erfahren und darzustellen.
  • Wir sehen das Spielen im Mittelpunkt unserer Arbeit, da es ein wichtiger Baustein in der kindlichen Entwicklung ist.
  • Wir unterstützen Kinder darin, sich zusätzliche Erfahrungsräume zu schaffen, damit sie sich in ihrer Umwelt zurecht finden.
  • Wir fördern im Zusammenleben mit anderen vielfältige soziale Kontakte und helfen den Kindern, mit eigenen und anderen Bedürfnissen, Verhaltensweisen und Gefühlen umzugehen.
  • Unser tägliches Zusammenleben ermöglicht den Kindern das Kennenlernen von allgemeingültigen Normen und Werten.
  • Während unserer täglichen Angebotszeiten profitieren die Kinder von den unterschiedlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten des gesamten Teams.
© Copyright 2017 by Rasselbande.de - Umsetzung www.dockmedia.de